Superfood Smoothie Bowls

Immer wieder morgens, wenn das gefürchtete Läuten des Weckers in unseren Ohren erklingt, stehen wir vor dem Dilemma: Noch einmal umdrehen, oder ein ausgiebiges Frühstück genießen? Auch wenn bereits Oma predigte, dass das Frühstück die wichtigste Mahlzeit des Tages ist, hat der erholsame Schlaf doch meist die Nase vorn.

Da für aufwendige Küchenexperimente nun keine Zeit mehr ist, muss eine Last-Minute Variante her. Aber bitte eine, die super schmeckt, im Handumdrehen gelingt und Euch fit und gestärkt in den Tag starten lässt. Ein Frühstück, dass all diese Voraussetzungen erfüllt, ist eine Smoothiebowl. Die in Müslischalen angerichteten und mit Superfoods garnierten Smoothies erobern seit geraumer Zeit die Food Szene. Alles was Ihr hierfür braucht, ist ein Smoothie als Basis und jede Menge Früchte, Nüsse und Samen als Toppings.

Die Smoothiebowl 5 Tage Woche

Fünf Tage pro Woche holt der Wecker wohl die meisten von Euch früh am Morgen aus dem Schlaf, um einen erlebnisreichen Tag in der Arbeit, der Uni oder auch zu Hause beginnen zu können. Fünf Tage pro Woche, an denen Euch ein leckerer Kick-Start am Morgen bestimmt ganz gelegen käme. Damit Ihr für jeden dieser fünf Tage gewappnet seid, präsentieren wir Euch kunterbunte Rezepte für eine Smoothiebowl 5 Tage Woche. So ist Euch von Montag bis Freitag Abwechslung am Frühstückstisch garantiert!
Die Früchte in den folgenden Kreationen könnt Ihr ganz nach Eurem Geschmack variieren. Wir empfehlen Euch lediglich, darauf zu achten, dass sich die Konsistenz Eurer Alternative nicht zu sehr unterscheidet. Gleiches gilt für die Toppings: Wir haben Euch in den Rezepten unsere Favoriten verraten, die unserer Meinung nach am besten zu den jeweiligen Smoothiebowls passen. Doch da Geschmäcker bekanntlich verschieden sind, habt Ihr natürlich auch hier freie Hand.

Montag: Die rote Berry-Bowl
Geballte Beeren-Power: Die roten Berry-Bowl vereint die besten Aromen heimischer wie exotischer Beeren und lässt Euch voller Motivation in die Woche starten. Fehlen nur noch getrocknete Cranberrys, gehackte Cashewkerne und Hanfsamen und schon steht einem glorreichen Auftakt der Smoothiebowl 5 Tage Woche nichts mehr im Wege.
Zutaten:
• 250 g Erdbeeren
• 150 g Himbeeren
• 2 TL Cranberry Pulver
• 1 gefrorene Banane
• Toppings: getrocknete Cranberrys, Cashewkerne, Hanfsamen
Zubereitung:
Früchte in den Mixer geben, Cranberry Pulver hinzufügen und cremig pürieren. Den Smoothie in eine Müslischale füllen und abwechselnd mit getrockneten Cranberrys, gehackten Cashewkernen und Hanfsamen garnieren.
Dienstag: Die Matcha-Bowl
Als natürlicher Wachmacher macht Matcha dem Alltime-Favourite Kaffee harte Konkurrenz. Meist begegnet Euch der gemahlene Grüne Tee in Form eines Matcha Lattes. Doch auch in der Smoothiebowl macht Matcha eine gute Figur – vor allem in Kombination mit Heidelbeeren, rohen Kakaonibs und Chiasamen.
Zutaten:
• 1 gefrorene Banane
• 1 Handvoll Ananas
• 1 gehäufter TL Matcha Pulver
• 1 TL Bourbon-Vanille Pulver
• 150ml Mandelmilch
• Toppings: frische Heidelbeeren, rohe Kakaonibs, Chiasamen
Zubereitung:
Banane aus dem Kühlfach entnehmen und kurz antauen lassen. Ananas in kleine Stücke schneiden. Das Obst zusammen mit Matcha und Bourbon-Vanille Pulver pürieren, Mandelmilch nach und nach zugeben. Den Smoothie cremig, jedoch nicht flüssig mixen. Den fertigen Smoothie in der Schale mit den Toppings garnieren.
Mittwoch: Die Mango-Bowl
Schon fast die Hälfte der Woche ist geschafft! Da sie Euch von exotischen Ländern, weiten Ozeanen und sonnigen Stränden träumen lässt, ist die Mittwochs-Bowl ein Extra Motivationsschub fürs Finale. Kokosflocken und Blütenpollen machen das Gute-Laune-Frühstück perfekt.
Zutaten:
• 1 halbe Mango
• 1 Pfirsich
• 2 TL Baobab Pulver
• 1 Banane
• Toppings: getrocknete Mango, Kokosflocken, Blütenpollen
Zubereitung:
Mango, Pfirsich und Banane schälen und in grobe Würfel schneiden. Zusammen mit Baobab Pulver in den Mixer geben und zu einem cremigen Smoothie pürieren. Den Smoothie in die Schale geben und mit dekorativ mit Toppings garnieren.
Donnerstag: Die Detox-Bowl
Donnerstag ist Detox-Tag! Bevor das Schlemmen am Wochenende beginnt, gönnen wir unserem Körper nochmal eine geballte Ladung Chlorophyll, begleitet von sättigendem Obst und Gemüse. Getoppt mit Flohsamenschalen und gehackten Mandeln lässt die Detox-Bowl die Wartezeit bis zum Lunch wie im Flug vergehen.
Zutaten:
• 2 Handvoll Babyspinat
• ½ Avocado
• ½ Banane
• 2 TL Weizengras Pulver
• eine Messerspitze Chlorella Pulver
• Toppings: Kiwi, gehackte Mandeln, Flohsamenschalen
Zubereitung:
Spinat waschen, Avocado und Banane schälen und grob würfeln. Obst und Gemüse mit Weizengras und Chlorella Pulver pürieren. Den Smoothie in die Bowl füllen und mit Toppings dekorieren.
Freitag: Die Acai-Bowl
Zum Finale der Smoothiebowl Woche wartet der Klassiker auf Euch: die Acai-Bowl. Dank ihres beerigen Aromas und ihres hohen Gehalts an Antioxidantien behauptet sich die südamerikanische Beere auf der Spitze der Smoothiebowl-Charts. Kakaonibs sorgen für den finalen Crunch, Lucuma für ein süßes Finish.
Zutaten:
• 1 Handvoll Erdbeeren
• 2 EL Acai Pulver
• ein halber Pfirsich
• 1 gefrorene Banane
• Toppings: Goji Beeren, rohe Kakaonibs, Lucuma Pulver
Zubereitung:
Erdbeeren waschen, Pfirsich und Banane zerkleinern. Obst zusammen mit Acai Pulver mixen. Den Smoothie in die Schüssel füllen und nach Belieben dekorieren.

Das waren sie, unsere Rezepte für Eure Smoothiebowl 5 Tage Woche. Ihr vermisst Euer Lieblingsobst, seid kein großer Fan einer bestimmten Sorte oder habt die ein oder andere Frucht im Handel nicht bekommen? Gar kein Problem!
Kombiniert am besten Zutaten mit abwechslungsreichen Konsistenzen, Geschmäckern und Farben – so hat sowohl Euer Gaumen, als auch Euer Auge Spaß an Eurer Smoothiebowl. Ebenso wie bei der Deko sind Eurer Kreativität auch beim Smoothie keine Grenzen gesetzt. Ob grün oder schokoladig, fruchtig oder exotisch: Als Smoothiebowl Basis eignet sich wirklich jeder erdenkliche Smoothie. Um später Eure ausgewählten Toppings tragen zu können, sollte dieser allerdings nicht zu flüssig sein.

Dieser Beitrag ist in freundlicher Kooperation mit Terra Elements entstanden.

Terra Elements ist mit über 100 Superfoods Deutschlands Spezialist für effektive Naturprodukte. Ziel ist nicht nur, diese meist schwer erhältlichen Kräuter, Wurzeln, Früchte und Co. in höchster, reiner Qualität verfügbar, sondern auch aus verschiedensten Perspektiven erfahrbar zu machen – seit 2014 im eigenen Online-Shop sowie seit November 2017 in Deutschlands erstem Superfood Store in München. Neben über 100 Superfoods umfasst das Sortiment des Terra Elements Online-Shops natürliche Nahrungsergänzungsmittel, 100 % vegane Naturkosmetik sowie Rohkostprodukte. Darüber hinaus legt Terra Elements als biozertifiziertes Unternehmen größtes Augenmerk auf die Bio-Qualität der Produkte sowie eine ökologisch verträgliche Lebens- und Arbeitsweise.

Fotocredit © Terra Elements GmbH

Written By
More from Lea

Greenality AT ist da

Liebe ÖsterreicherInnen, endlich ist es soweit und wir können Euch verkünden: unser...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.