Der Duschbrocken: Für ein handfestes Erlebnis

Leere Plastikflaschen auf dem Boden, unnötig viele Duftrichtungen und Pflegeprodukte zur Auswahl: Sieht Deine Dusche auch so aus? Meine tat es, bis vor ungefähr einer Woche … Dann zog der Duschbrocken Maxi Minz in meine Dusche und hat ordentlich aufgeräumt.

Die Vision: Shampoo und Duschgel in Plastikflaschen überflüssig machen, aber nicht auf Schaum und Duft beim Duschen verzichten müssen!

 

Die Geschichte hinter den Brocken:

2017 erkundeten Johannes und Christoph zeitgleich mit ihren Freundinnen die große weite Welt. Wie es das Schicksal manchmal so will, lernten sich die vier in Myanmar kennen und beschlossen ihre Reise gemeinsam fortzusetzen. Zu viert ging es dann weiter nach Mexiko und während einer mehrtägigen Regenwald Tour durch den Amazonas kam den Jungs die Idee eines festen Seifenstücks für unterwegs. Sie hatten genug vom ewigen Hin- und Herschleppen sämmtlicher Shampoo- und Duschgelflaschen und lästigen Flüssigkeitskontrollen am Flughafen. Sie wollten eine Alternative, die sich zum Reisen eignet und mit der man atemberaubende Schaum- und Dufterlebnisse selbst im tiefsten Jungle erleben kann. Schnell war den beiden klar, dass sie diejenigen sein wollen, die diese Alternative ins Leben rufen.

Wieder deutschen Boden unter den Füßen begann das Tüfteln, Ausprobieren, Verbessern und Optimieren. Nur sechs Monate später war es dann soweit und das umweltfreundliche Seifenstück für Haut und Haar war geboren: Der Duschbrocken

Ausgestattet mit einer Pizza Knetmaschine und einer Handpresse nahm der Traum der beiden mit der 30 Quadratmeter großen Duschbrocken-Küche Gestalt an. Tag und Nacht verbrachten Johannes und Christoph in ihrer Schaumstation und produzierten, verpackten und versendeten jedes einzelne Seifenstück per Hand.

Mittlerweile haben die Duschbrocken ihre Kinderstube verlassen und sind heute in einer richtigen Seifenmanufaktur in der Stuttgarter Umgebung zu Hause.

Je nach Geschmack bieten Johannes und Christoph ihren Duschköpfen, wie sie ihre Kunden liebevoll nennen, drei Duftrichtungen an. Zur Wahl stehen die fruchtige “Frida Früchtchen”, der sanfte “Carlos Cocos” und der coole “Maxi Minz”. Alle Drei sind bereit, Dir beim Duschen tatkräftig unter die Arme zu greifen.

 

Fest ist Best: Was macht den Klotz so besonders?

Festes Shampoo ist heutzutage ja eigentlich keine Besonderheit mehr. Egal ob online oder im Drogeriegeschäft, die steinernen Saubermacher sind keine Seltenheit. Trotzdem schafft es der Duschbrocken sich durch ein paar Besonderheiten von der Masse abzuheben. 

Frida, Carlos und Maxi sind:

  • Shampoo & Duschgel in einem
  • Geeignet für Zuhause & Unterwegs
  • 100% Plastikfrei
  • Klein, kompakt und leicht
  • Ohne Palmöl & Tierversuchsfrei
  • Auf natürlichem Boden (nicht in Gewässern, wie Seen oder Flüssen) biologisch abbaubar
  • Vegan

Zu Dir nach Hause kommen die Drei außerdem klimaneutral, denn versendet werden sie mit DHL GoGreen. Das Rezept von Johannes und Christoph scheint aufzugehen und der Erfolg der kleinen Helfer übertrifft jegliche Erwartungen der beiden. 

Um der großen Nachfrage gerecht zu werden, entstehen jeden Tag rund 1.000 neue Duschbrocken. Inzwischen erkunden über 60.000 Seifenstücke die ganze Welt. 

Wo sich die Geschwister von Frida, Carlos und Maxi befinden kannst Du auf duschbrocken.de nachschauen. Dort findest Du eine Weltkarte, auf der jeder Duschbrocken mit seiner/seinem Besitzer*in zu sehen ist, ganz egal wo auf der Welt sie gerade unterwegs sind. Das Prinzip dahinter ist einfach: Du postest ein Bild mit Deinem Duschbrocken auf Instagram und verwendest den Hashtag #woistmaxi. Schon wirst auch Du ein Teil der Duschbrocken-Weltkarte.

 

Ich habe Maxi meine Dusche von innen gezeigt

Johannes und Christoph waren so freundlich uns das Komplettpaket ihrer Duschbrocken zum Testen zur Verfügung zu stellen. Mit dem Paket sind Frida, Carlos und Maxi bei uns im GREENALITY Büro eingezogen und bereichern unseren Office Alltag seitdem mit einem angenehmen Duft.

Mitgebracht haben die Drei ihr Sisalsäckchen, mit dem Du Deinen Duschbrocken einfach in der Dusche oder zum Trocknen aufhängen kannst. Außerdem haben Johannes und Christoph noch die FAIRpackung mit ins Paket gelegt. Sie passt unterwegs gerne auf Frida, Carlos und Maxi auf und sorgt  für einen sicheren Transport. Sie ist zu 100% kompostierbar und wird aus einer Mischung von Mais und Zucker sowie Abfallprodukten der Papier- und Holzproduktion hergestellt.

Um allen LeserInnen des GREENALITY Fair Fashion Blogs einen persönlichen Erfahrungsbericht mit an die Hand zu geben, durfte ich einen der Duschbrocken selbst testen. Seit einigen Tagen wohnt Maxi Minz in meinem Badezimmer und wird von mir auf Herz und Nieren getestet. Damit Du Dir vorab ein besseres Bild der festen Alleskönner machen kannst hier meine Meinung: 

 

Schäumen die überhaupt?

Diese Frage kann ich mit einem ganz klaren JA beantworten! Kurz unters Wasser gehalten und in den Handflächen gerieben, fängt Maxi von ganz alleine an zu schäumen – und das nicht gerade wenig. Ich konnte ohne Probleme meinen ganzen Körper auf einmal einschäumen und die Seife lässt sich sehr angenehm verteilen. 

Öko riecht nach Pflanzen und Waldboden:

Stimmt! Zumindest meistens. Für die Duschbrocken trifft das meiner Meinung nach aber ganz und gar nicht zu. Alle drei Duftrichtungen riechen super angenehm. Besonders Maxi hat es mir wegen seines frischen Dufts nach Minze angtan. Er schafft es mich am frühen Morgen wach zu bekommen und ist eine perfekte Erfrischung, wenn ich abends vom Sport komme.

Flutschige Angelegenheit?

Bei einem schäumenden Seifenstück könnte man schon mal an eine rutschige Schaumparty denken. Aber auch hier kann ich Dich beruhigen. Maxi ist super handlich und man kann ihn entweder in den Händen oder direkt auf Haut & Haar aufschäumen. Er hinterlässt weder rutschige Seifenrückstände in der Dusche noch fühlt er sich glitschig oder unförmig in der Hand an. 

Seife trocknet die Haut doch total aus?

Seh ich genauso – zumindest gilt das für normale Handwaschseife. Maxi hingegen hat das komplette Gegenteil bewiesen. Der Duschbrocken hinterlässt ein sehr angenehmes Gefühl auf der Haut und auch meine Haare sind nicht trockener, als bei meinen herkömmlichen silikonfreien Shampoos. Wer von Natur aus etwas trockenes Haar hat, verspürt eventuell das Bedürfnis für die Haarspitzen zusätzlich zu einer Spülung zu greifen. Aber auch hier gibt es mittlerweile einige feste Alternativen. 

 

Mein Fazit:

Ich persönlich bin schon nach kurzer Zeit ein echter Fan der Duschbrocken geworden und freue mich Teil der Schaumkopf Familie zu sein. Maxi ist für mich zu einem treuen Begleiter für unterwegs aber auch für das Duschen in den eigenen vier Wänden geworden. Anfangs war ich etwas skeptisch, ob das so funktionieren kann: Shampoo und Duschgel in einem? Aber Maxi hat mich definitiv überzeugt!

Was ich besonders dufte finde ist, dass die Zeit der unzähligen leeren Plastikflaschen in meiner Dusche endlich vorbei ist. Mit Maxi habe ich einen echten Dusch-Allrounder gefunden, neben dem alle Fläschchen und Döschen einpacken können.

Vier Tipps für den optimalen Duschspaß

Damit die Freundschaft zwischen Dir und Deinem Duschbrocken lange bestehen bleibt, geben wir Dir zum Schluss noch vier Tipps mit auf den Weg.

  1. Wasche Deinen Brocken nach dem Duschen gründlich ab und befreie ihn damit von Schaumrückständen. 
  2. Auch wenn die Dusche ihr Lieblingsort ist, gelagert werden Frida, Carlos und Maxi gerne im Trockenen.
  3. Aufbewahrt werden die Drei am liebsten in ihrer FAIRpackung oder dem Sisalsäckchen. 
  4. Keinen Spaß unter der Dusche habt ihr zwei, wenn Du Dir den Schaum in die Augen reibst.

Wenn wir Dich jetzt neugierig machen konnten, dann teste Frida, Carlos oder Maxi doch einfach mal selbst und schreib uns Deine Erfahrung in die Kommentare. Wir freuen uns auf den Bericht Deiner Schaumparty!

Written By
More from Franziska

Der Duschbrocken: Für ein handfestes Erlebnis

Leere Plastikflaschen auf dem Boden, unnötig viele Duftrichtungen und Pflegeprodukte zur Auswahl:...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.