HOTLINE 0711 - 169 178 50
KOSTENLOSE RETOUREN
VERSAND: NUR 2,50€
Hilfe | Kontakt | Mein Konto | Anmelden

Fashion

GREENALITY

Merch

GREEN-MERCH

+++ Weihnachten: Verlängertes Rückgaberecht bis 15.01.2017 +++

Steckbrief Greenality - Clothing With Attitude -

Die Greenality-Idee

Bam!
2008. Eine laue Sommernacht, die Grillen zirpten, die Frösche quakten und die Vögel ….äh zwitscherten und wir hatten da diesen Gehirnfurz von einer tollen, besseren Welt, in der sich alle lieb haben und niemand ausgebeutet wird und so. 

Darum waren wir auf der verzweifelten Suche nach einem nachhaltigen und fair produzierten Shirt, welches zu unserem revolutionären Streben passte, denn als Nackedeis wollten wir unser Vorhaben nicht angehen.

Wenn wir hier von „Wir“ reden, meinen wir übrigens das königliche „Wir“, denn 2008 war das ganze noch eine One-Man-Show. Da aber Revolution und royale Eitelkeiten nicht wirklich zusammenpassen, haben wir uns eilig vermehrt... shit... Faden verloren.

Auf jeden Fall hatten wir keinen Bock mehr auf miserable & ausbeuterische Zustände in der Textilindustrie und da das alte Europa mit Eco Fashion Labels geizt, welche unseren eigenen Geschmack trafen, haben wir kurzerhand unser eigenes gegründet. Hier sind wir – hier bleiben wir: GREENALITY

GREENALITY setzt sich aktiv gegen Hungerlöhne, Gentechnik und Umweltzerstörung ein. Darum sind unsere Klamotten fair produziert und aus nachhaltigen Rohstoffen gefertigt.


Fair Trade

Wir lassen ab der Sommer Kollektion 2010 in einer GOTS und Fairtrade zertifizierten Fabrik in Indien produzieren. Durch diese beide Labels könnt Ihr sicher gehen, dass in der ganzen Produktionskette faire Löhne bezahlt werden und es keine Kinderarbeit gibt. Jetzt fragen sich bestimmt viele, was sind „faire“ Löhne. Ich beschreibe es mal so, die Arbeiter verdienen mehr als das übliche und ausreichend um Ihre Kinder in die Schule zu schicken und um selber über die Runden zu kommen. Man darf trotz Fairtrade und Co nun aber nicht davon ausgehen, dass die Arbeiter ein Leben in Saus und Braus führen können wie wir in Europa.

Die Bauern und Arbeiter sind trotzdem noch arm, nur halt nicht mehr ganz so arm wie früher. Dennoch ist Fairtrade & GOTS der Schritt in die Richtung. Um aber Armut wirklich zu beseitigen, muss es einen drastischen Wandel in der Weltwirtschaft und -politik geben. Seit Mai 2009 sind wir offiziell Lizenznehmer von Transfair. Ab unserer Winterkollektion '09 werden unsere Klamotten also stolz das Fairtrade-Siegel tragen. Somit könnt Ihr als Verbraucher mit einem Blick erkennen, dass die Baumwolle unter Fairtrade-Richtlinien angebaut wird.

Seit 2012 produzieren wir auch in Istanbul, Kroatien und in Deutschland. Natürlich wie immer fair und bio. Genaue Infos dazu folgen in ein paar Tagen, einfach wieder reingucken :) 



Bio-Baumwolle

Last, but not least sind unsere Shirts natürlich ausschließlich aus Bio-Baumwolle produziert. Dadurch verzichten die Baumwoll-Bauern in Indien und in der Türkei auf synthetische Dünger und Pestizide. Auch der Wasserverbrauch pro kg Bio-Baumwolle ist geringer als bei konventionellen und gentechnisch veränderten Anbauten.

Für uns ist die Bio-Baumwolle mindestens genau so wichtig wie der Fair Trade Aspekt! Nur diese Kombination ist sinnvoll und ermöglicht den Bauern / Arbeitern, in der so genannten 3. Welt, Perspektiven für die Zukunft.


Der Name

GREEN
Die Farbe Grün haben wir nicht gewählt, weil wir einen grünen Daumen haben und auch nicht, weil wir noch grün hinter den Ohren sind oder weil unser Chef abends mit einem Kermit-Schlafanzug ins Bett geht. Nein, Grün steht für uns einfach für etwas Frisches, Umweltfreundliches und Zuversichtliches. GREENALITY möchte mit seiner Kleidung einen positiven „Way of Life“ vermitteln. Wir sind fest davon überzeugt, dass wir die Dinge, die in der Welt falsch laufen, mit unserem Tun und Handeln im positiven Sinne beeinflussen können.

MENTALITY
In GREENALITY steckt nicht nur ein Haufen Grünzeug, sondern auch 'ne ordentliche Portion Attitüde. Leute, die immer nur dem Mainstream folgen sind uns schon immer ordentlich gegen den Strich gegangen. Darum hat „Mentality“ für uns einen sehr hohen Stellenwert. Jeder kann mit seiner Einstellung seine Mitmenschen positiv beeinflussen und sie dazu bewegen, gegen den Strom zu schwimmen. Unsere gute Freundin Pippi hat mal gesagt: „Wir machen uns die Welt, wie sie uns gefällt“. Also, worauf warten wir noch? Packen wir's an!


Das Logo

Als Inspiration unseres Logos diente uns das „unmögliche“ Penrose-Dreieck, auch Tribar gennant. Es zeigt drei Balken, die jeweils im rechten Winkel zueinander stehen und dennoch zu einem Dreieck verbunden sind. Damit verstößt es gegen mehrere Gesetze der Geometrie, unter anderem gegen jenes, das besagt, dass die Winkelsumme in einem Dreieck stets 180° beträgt.

Auch Greenality versucht das Unmögliche und hält sich nicht an die „Gesetze“ des rücksichtslosen Marktes, welche Ausbeutung von Mensch und Natur beinhalten.
Und genau wie beim Dreieick, welches nur funktioniert, wenn alle drei Seiten vorhanden sind, ist auch Greenality nur denkbar mit unseren „3 Säulen“ : Fair, Organic und Attitude!


Klimaneutraler Versand und Ökostrom

KLIMANEUTRAL
Unsere Pakete und Päckchen versenden wir ausschließlich via DHL GoGreen. Durch das GoGreen-Verfahren wird unsere Post quasi klimaneutral verschickt. Auch sind wir der Meinung, dass DHL seine Mitarbeiter immer noch am besten bezahlt, auch wenn man die Firma sicherlich als geringstes Übel bezeichnen kann.

ÖKOLOGISCH
Das Greenality Office und Lager wird zu 100% mit erneuerbaren Energien betrieben. Unser Lieferant „Greenpeace Energy“ ist einer der 4 unabhängigen Anbieter von Öko-Strom in Deutschland.
Die eigene Photovoltaik-Anlage auf dem Dach darf natürlich auch nicht fehlen!


Alle Preise inkl. der gesetzl. MwSt. + Versandkosten