Mahlzeit! – Linsen-Tacos mit Tahin-Joghurt-Dip und Rucola

Wenn du auf Fin­ger­food stehst und mexi­ka­ni­sches Essen bei dir nicht immer ultra-scharf sein muss, wirst du diese wei­chen Tacos mit nus­si­gem Lin­sen­ge­müse und fri­schem Rucola lieben.

Sie sind super-einfach zuzu­be­rei­ten, frisch und fami­lien– und partykompatibel!

Zuta­ten für 16 Soft-Tacos

180 g Weizenmehl
1/2 TL Salz
1/2 TL Backpulver
2 EL Olivenöl
100 ml lau­war­mes Wasser
Zuta­ten für die Lin­sen­fül­lung
200 g Ber­g­lin­sen (braune Linsen)
150 g Kräu­ter­seit­linge (Cham­pi­gnons oder Aus­tern­pilze gehen auch)
2 Knob­lauch­ze­hen
1 1/2 TL Kumin
Salz

Zuta­ten für den Tahin-Joghurt-Dip

200 g Soja­jo­ghurt „Natur“ (z.B. Sojade – am bes­ten vor­her 2–3 Stun­den abtrop­fen lassen)
3 EL Tahini (= Sesampaste)
1 1/2 EL fri­scher Zitronensaft
1 EL Olivenöl
Salz, Pfef­fer
AUSSER­DEM
1 fri­scher Bund Rucola

Selbstgemachte Tacos

Zuta­ten für den Teig in der Küchen­ma­schine oder von Hand zu einem glat­ten Teig ver­kne­ten. Ist der Teig etwas zu tro­cken, 1–2 EL Was­ser hin­zu­ge­ben. 15 Minu­ten ruhen lassen.

Teig in 16 Stü­cke tei­len, jedes zu einem Ball rol­len und auf einer mit Mehl bestäub­ten Arbeits­flä­che zu dün­nen Fla­den aus­rol­len. In einer hei­ßen Pfanne ohne Öl für etwa 1 Minute/Seite backen oder bis sich ein paar gold­braune Stel­len gebil­det haben. Ab und zu die Pfanne mit einem sau­be­ren Küchen­tuch auswischen.

Die Tacos in ein leicht ange­feuch­te­tes Tuch ein­schla­gen und bei­seite stellen.

Linsen-Pilz-Gemüse

Für die Lin­sen­fül­lung die Ber­g­lin­sen nach Packungs­an­wei­sung weich kochen. Pilze put­zen und in Stü­cke schnei­den, Knob­lauch fein hacken.

Etwa 1 EL Oli­venöl in eine heiße Pfanne geben und Pilze bei mitt­le­rer Hitze 8–10 Minu­ten anbra­ten. Etwas salzen.

Wäh­rend­des­sen alle Zuta­ten für den Tahin-Joghurt-Dip gut ver­rüh­ren und bei­seite stel­len. Rucola waschen.

Die fer­tig gekoch­ten Lin­sen (über­schüs­si­ges Was­ser abgie­ßen), den Knob­lauch und Kumin hin­zu­fü­gen und bei nied­ri­ger Hitze etwa 2–3 Minu­ten schmo­ren lassen.

Warme Tacos mit etwas Tahin-Dip bestrei­chen, Linsen-Pilzfüllung und Rucola dar­über geben und genießen!

Mehr davon? Kannste haben: Schau doch mal bei eat-this vorbei oder leg dir Nadines und Jörgs veganes Kochbuch zu.

Linsen-Tacos-mit-Tahin-Joghurt-und-Rucola-2-784x1057

Credits: Titelbild: © gstockstudio / Adobe Stock

Written By
More from Inga Raspe

Mundraub: sammeln statt vergammeln!

Die Devise der Initiative Mundraub.org lautet „sammeln statt vergammeln!“. Mit ihrer interaktiven...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.