5 Jahre, 5 Größen: Der erste Schuh, der mitwächst

Das mit den Kinderschuhen ist so ein Ding: Füße von Kindern wachsen ständig und brauchen somit auch ständig neues Schuhwerk. Meistens kein Problem für unsere Wohlstandskids. Aber Kinder, die in Armut leben, haben selten die Chance auf passende Schuhe. Das soll sich jetzt ändern.

Alle, die ein bisschen was mit Kindern zu tun haben, wissen: Diese kleinen Biester wachsen unaufhaltsam. Und ihre Füße mit ihnen. Um nachhaltig damit umzugehen, ist es meist am Klügsten, wenn die Kinder die Schuhe der älteren Geschwister oder eines anderen Älteren auftragen. Zwar ist das bei vielen traumatisch besetzt, aber da muss man eben durch.

Jedesmal neue Schuhe kaufen, wenn die Füßchen wieder ein Stück gewachsen sind, geht nicht nur ins Geld, sondern verschwendet auch Ressourcen. Trotzdem ist es wichtig, dass unsere Kids gutes Schuhwerk haben. Immerhin sind es unsere Füße, die uns tagtäglich durchs Leben tragen.

Because International: Schuhe für alle!

Was aber wenn die Eltern eines Kindes nicht genug Geld haben, um sich ständig neue Schuhe zu kaufen und auch im Umfeld niemand die Mittel besitzt, ihnen mit gebrauchten Schuhen auszuhelfen?

Diese Frage stellte sich auch der Gründer und Executive Director Kenton Lee als er 2007 in Nairobi ein kleines Mädchen bemerkte, dessen Schuhe viel zu klein waren. So kam er auf die Idee, Schuhe herzustellen, deren Größe verstellbar ist und die so mitwachsen können.

Im Januar 2009 gründete er die Organisation Because International mit Sitz in Idaho, um seine Idee in die Realität umzusetzen und damit gegen Ungerechtigkeit und Armut anzukämpfen.

The Shoe That Grows: Praktisches Mitgefühl

Viele Kids in Entwicklungsländern laufen entweder mit zu großen oder zu kleinen Schuhen durch ihr Leben, was sich negativ auf die Gesundheit ihrer Füße sowie ihres gesamten Körpers auswirkt, oder aber sie laufen barfuß und riskieren Verletzungen und damit Infektionen.

„We believe in practical compassion“. Das ist der Leitsatz des Teams rund um den Schuh, der mitwächst. Das Prinzip ist simpel: The Shoe That Grows ist eine Sandale, die vorne, hinten und an den Seiten verstellbar sind und somit in 5 verschiedene Größen verstellt werden können. So kann ein Kind 5 Jahre lang in den Schuhen laufen, ohne, dass sie zu groß oder zu klein sind.

HOW IT WORKS from Because International on Vimeo.

Mitmachen und Spenden!

Ihr wollt die Organisation beim Verteilen der Schuhe unterstützen? Kein Problem. Für nur 10 Dollar könnt ihr ein Paar dieser Schuhe für ein Kind finanzieren. Das bedeutet, dass ihr für zehn Dollar dafür sorgen könnt, dass ein Kind 5 Jahre lang in bequemen und passenden Schuhen laufen kann.

Oder aber ihr kauft euch selbst ein paar dieser Schuhe ab 30 Dollar und nehmt sie auf eure Reisen mit, um sie persönlich an die Kids weiterzugeben. Das ist allerdings erst wieder ab Juli möglich, da der Online Shop momentan wegen des starken Interesses ausverkauft ist. Das hört man doch gern…

WHY WE DID IT from Because International on Vimeo.

 

Credits: Titelbild: Copyright theshoethatgrows.org

 

Written By
More from Lisa Stanew

Nachhaltigkeit auch im Urlaub

Für immer mehr Verbraucher soll sich der Sommerurlaub durch Nachhaltigkeit auszeichnen. Sie...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.